Basisarbeit - Mittendrin und außen vor

Haben Sie schon einmal von Basisarbeit gehört? Vermutlich nicht. Dabei kennen Sie wahrscheinlich Basisarbeiter*innen in Ihrem persönlichen Umfeld. Oder Sie hatten heute bereits mit Basisarbeiter*innen zu tun. Jemand, der Ihren Arbeitsplatz gereinigt hat, die Ihnen eine Pizza oder ein Paket bis an die Haustür geliefert hat. Jemand, der die Pakete im Lager für den Versand vorbereitet hat. Basisarbeiter*innen üben vielfältige Tätigkeiten in allen Branchen aus, für die es formal keine berufliche Qualifikation in Form einer Ausbildung braucht, und die durch „training on the job“ vor Ort angelernt werden. Basisarbeit ist die oft „unsichtbare“ Stütze unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Dies wurde gerade in der Corona-Krise deutlich. Sie schafft die Voraussetzungen für viele andere Tätigkeiten, gerade auch in der modernen Arbeitswelt. „Ohne Basis keine Spitze!“ - wie ein Basisarbeiter es in einem Interview formulierte. Basisarbeit ist aber auch für viele Menschen der einzige oder erste Zugang zum Arbeitsmarkt und damit zu gesellschaftlicher Teilhabe.

Mit dieser Themenstellung beschäftigten wir uns in einer Veranstaltungsreihe. In diesem Podcast haben wir einzelnen Diskussionen und Interviews für Sie zusammengestellt.